Buschordnung des Kerpener Buschs von 1810

Kategorie: Stadtarchiv Kerpen Amt Kerpen 1.03.02 Gemeindewaldungen

1887 Dezember 23 (Köln) Notar Wilms aus Köln teilt der Bürgermeisterei Kerpen die Erben der 5 1/2 Holzgewalten des + Julius Harff aus Köln mit: Erben sind seine Witwe Amalie gen. Emilie geb. Itzig und seine Kinder Sophia geb. Harff, Ehefrau des Josef Wolfer in Bonn, Bertha geb. harff, Ehefrau des Richard Wolfer in Berlin, Olga geb. Harff, ehefrau des Sigmund Cramer in Berlin, sowie sein Sohn Max Harff, Kaufmann in Köln, und sein Vetter Julius Harff in Berlin. Max Harff hat seinen Erbanteil bereits 1887 Dezember 9 seiner Mutter und seinen vier Schwestern übertragen. Bittet um Vermerk im Besitzverzeichnis. 1837 September 3 (Kerpen): Abrechnung über den Stand der Kasse der Busch-Deputatschaft. o. D.: Kopie der aus dem alten Holzbusch jährlich zu verteilenden Gewalten.

Jahr
1810 - 1887
Laufende Nummer
6923
Herkunft
Amt Kerpen
Letztes Update
02.04.24, 20:42

Dieses Dokument wurde noch nicht digitalisiert. Sie können es sich aber vor Ort im Stadtarchiv anschauen. Es werden über die Zeit immer mehr Dokumente digitalisiert und hier veröffentlicht, da dies aber geld- und zeitaufwändig ist, haben Sie bitte ein wenig (mehr) Geduld.

Wenn Sie auf der Suche nach Online-Medien sind, können Sie bei der Suche dies ganz einfach einstellen.

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Schreiben eines Kommentars erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Dieses Dokument wurde noch nicht digitalisiert. Sie können es sich aber vor Ort im Stadtarchiv anschauen. Es werden über die Zeit immer mehr Dokumente digitalisiert und hier veröffentlicht, da dies aber geld- und zeitaufwändig ist, haben Sie bitte ein wenig (mehr) Geduld.

Wenn Sie auf der Suche nach Online-Medien sind, können Sie bei der Suche dies ganz einfach einstellen.