Reichsbahnhof Türnich-Balkhausen

Kategorie: Stadtarchiv Kerpen Bildarchiv Balkhausen

Jahr
1930
Laufende Nummer
BA_00577
Edition
aus: Unsere Heimat Kreis Bergheim-Erft, hg. als Reklame von der Drogerie Jean Kühbacher in Kerpen, 1933
Fotograf
M. Hilgers-Rey, Horrem
Letztes Update
02.09.21, 18:36

Ein Kommentar

Hans-Gerd Schiffer schrieb am 16.09.19, 02:09

Das Bild zeigt den Bahnhof von der Gleisseite. Rechts im Bild das Toilettenhaus. Im ersten Stock des Gebäudes wohnten Reichsbahn Bedienstete. Ab Mitte der 1930er Jahre bis 1945 trug das Bahnhofsschild die Bezeichnung "Reichsbahnhof Türnich-Balkhausen". An linken Bildrand erkennt man das "F", dort befand sich der Telefonanschluß der Reichsbahn für den Fahrbetrieb. Links davon war die Güter- und Frachtentladung. In Fahrtrichtung links konnte man in Richtung Liblar und in rechter Fahrtrichtung nach Mödrath und weiter nach Horrem fahren. Im Rücken des Fotografen befand sich direkt das Werk "Berrenrath West" der Roddergrube. Auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände befinden sich heute Ursfelder Str. 69 + 71, oberhalb der Graf-Hoensbroech-Str.

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Schreiben eines Kommentars erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.