Glockenweihe der Christus-König-Kirche in Horrem am 20.12.1931

Kategorie: Stadtarchiv Kerpen Bildarchiv Horrem

Jahr
1931
Laufende Nummer
BA_00843
Herkunft
Josef Holthausen, Horrem
Letztes Update
02.09.22, 19:45

Ein Kommentar

Hans-Gerd Schiffer schrieb am 04.01.20, 00:57

Am 24. Oktober 1931 wurden die drei Glocken für die neue Kirche am Reichsbahnhof Horrem angeliefert. Einen Tag später weihte Dechant Keuchen das Geläut und Definitor Pfarrer Esser/Kerpen hielt die Predigt. Bereits am 20. Dezember 1931 nahm Prälat Eck aus Köln die Benediktion des Gotteshauses vor. Bürger und Handwerker der Stadt hatten durch zusätzliche Spenden die Ausgestaltung des Kirchenraumes ermöglicht. Quelle: Volker H.W. Schüler, Der Kreis Bergheim in Nationalsozialistischer Zeit, Band 1 : 1928 - 1935, S. 150

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Schreiben eines Kommentars erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.